Verhaltenstherapie  – Hund, Katze

 

Die Mobile Tierarztpraxis Grath auf Verhaltenstherapie spezialisiert. Wir haben KEINEN OP, Röntgengerät oder Ultraschall. Diese so gewonnene „Freizeit“ nutzen wir für eine hochwertige Hundeschule , Verhaltenstherapie, Tierärztliche Hausbesuche sowie Referententätigkeit und Gutachtenerstellung  (z.B. DBSV oder Gefahrenbeurteilungen).

Verhaltenstherapie ( Hund , Katze, Kleintiere) Evaluation für Tiere mit behördlichen Auflagen.

  • Wir vereinbaren einen Hausbesuch oder Sie kommen in das Praxisshop
  • Auf Wunsch erhält ihr Haustierarzt/ Hundetrainer  eine Rücküberweisung für weiteres Training oder Diagnostik
  • Sie können auch gerne mit Stephanie Grath  im Einzeltraining weiter trainieren

 Was macht man bei einer Verhaltenstherapie

  • Fragebogenbesprechung zur Herleitung des Verhaltens
  • Lern- und Frustrationstests zur objektiven Einschätzung
  • Diagnose und Festlegung der weiteren Schritte.
  • Trainingsplan nach modernen Trainingsmethoden und  praktische Trainingsaufgaben
  • Nach 14 Tagen erfolgt ein kostenfreies telefonisches Nachgespräch
  • Fragebogen für Verhaltenstherapie siehe Downloads
  • Kosten siehe Preisliste 

Der erste Schritt ist kostenlos:

Füllen sie den Fragebogen (Download) aus und senden ihn an die Praxis. Das Praxisteam meldet sich dann zur Terminabsprache. Falls es Blutwerte oder andere Voruntersuchungen gibt können diese auch Hilfreich sein, ist aber nicht Zwingend notwendig.